Zum Seiteninhalt springen
Wir verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können.
DE 
EN
e-tron Keyvisual2

Elektromobilität ist
erwachsen geworden

Rein elektrisches Gespann: Audi e-tron-Prototyp beim Wörthersee-Treffen

Vom 9. bis 12. Mai findet das bekannte GTI-Treffen am Wörthersee statt. Mit dabei: der Audi e-tron-Prototyp. Als Zugfahrzeug für den Audi e-tron Vision Gran Turismo beweist der sportliche Elektro-SUV seine hohe Alltagstauglichkeit.

Höchstspannung: Der Audi e-tron-Prototyp im Faraday‘schen Käfig

Als erstes Auto im Markt kann die Serienversion des Audi e-tron-Prototypen an Schnellladesäulen mit bis zu150 kW Strom tanken. Damit ist der Elektro-SUV in knapp 30 Minuten bereit für die nächste Langstrecken-Etappe. Seine große Lithium-Ionen-Batterie ermöglicht mehr als 400 Kilometer Reichweite im WLTP-Fahrzyklus.

Atemberaubende Dynamik

Der e-quattro katapultiert den Allradantrieb in das Elektrozeitalter und sorgt für starke Performance auf jedem Terrain.

Volle Alltagstauglichkeit

Der sportliche Premium-SUV bietet Platz für fünf Personen sowie reichlich Gepäck – Raumangebot und Komfort entsprechen einem typischen Audi-Oberklasse-Modell.

Die Audi Pressekonferenz in Genf

Am 6. März 2018 fand die offizielle Audi Pressekonferenz auf dem Genfer Autosalon statt. Neben vielen aufregenden neuen Audi Modellen wurde der e-tron Prototyp vorgestellt.

Im Extremtest
e-tron Erprobung auf Schnee und Eis

Im Extremtest
e-tron Erprobung auf dem Salzsee

Der Audi e-tron Prototyp im Tarndesign

Im Sommer feiert der erste vollelektrische Audi seine Weltpremiere. Bis dahin legt der Prototyp des sportlichen Elektro-SUV seine letzten Testkilometer in einem ganz besonderen Gewand zurück: Die Tarnfolie des Audi-Erlkönigs wurde selbst zum Designerstück. Die Designer erzählen warum. 

Mehr zur exklusiven e-tron Tarnfolie erfahren Sie hier:

Folgen Sie unserem Hashtag #etron